C-Ausbildung

--Kirchenbezirk Neuenbürg--

 

Dauer der Ausbildung: 2 – 3 Jahre

 

Ausbildungs- und Prüfungsort: Neuenbürg

 

Voraussetzungen:

  • mindestens 15 Jahre alt
  • Mitglied in der Württembergischen Landeskirche  (Bescheinigung durch Pfarramt der Wohngemeinde besorgen;  Ausnahmen auf Antrag möglich)
  • Orgel: Befähigungsnachweis oder gleichwertige Qualifikation  (Nachweis durch Eignungsprüfung)  Über die Zulassung zur Ausbildung entscheidet nach einer Eignungsprüfung der Bezirkskantor

Unterricht: Orgel: (14-tägig nach Vereinbarung; 45 – 60’ min)

litugisches und Literaturorgelspiel; Orgelbau

 

Chorleitung: (14-tägig montags 19.00 bis 19.50 Uhr)

vor der Bezirkskantoreiprobe ( 20.00 – 21.30 Uhr).

Während der Ausbildungszeit ist die regelmäßige Mitwirkung in der Bezirkskantorei oder einem gleichwertigen Chor Pflicht!

 

Theoriefächer:

Harmonielehre, Gehörbildung, Liturgik, Hymnologie, Kirchenmusikgeschichte

(1-2 mal im Monat samstags? 2,5 Std. nach Vereinbarung) sowie

einmalig in den Fächern Liturgik, Hymnologie, Kirchenmusikgeschichte (außer Musikgeschichte = 2 Termine)

Prälaturtage (meist samstags 9.00 – 17.00 Uhr; als Ergänzung für den örtlichen Unterricht sehr empfohlen!)

(Anmeldung über Bzk)

 

Unterrichtswerk: „PROBIEREN & STUDIEREN“ 56.- €

(Sammelbestellung über Bzk)

 

Ausbildungsgebühren: C-Orgel: 200.- € (zahlbar in Raten zu Ausbildungsbeginn 50.- €, im 2. Jahr 100.- €, im 3. Jahr 50.- €) + 8.- € je Orgelstunde

Prüfungsgebühr: 55.- €

 

Interessiert ? Kontaktieren Sie bitte Bezirkskantor Bernhard Müller:Tel. 07082 / 94 83 84 E-mail: Bezirkskantorat.Neuenbuergdontospamme@gowaway.t-online.de

 

Diese Informationen können Sie hier zum Ausdrucken downloaden:

Infoblatt C-Ausbildung (PDF)