Herzlich willkommen ! Schön, dass Sie uns besuchen !

Wir begrüßen Sie mit der Jahreslosung für das Jahr 2018

Geistliches Chorkonzert

Am Samstag, 22. September, findet um 19 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche Neuenbürg ein Geistliches Konzert mit dem Zwerenberger Vokalensemble statt.
Das Zwerenberger Vokalensemble und das Vokalensemble Friedberg musizieren unter der gemeinsamen Leitung von Ulrich Seeger Motetten aus dem „Israelsbrünnlein“ für fünfstimmigen Chor und Basso Continuo von Johann Hermann Schein (1586-1630).
Weitere Informationen auf der Seite: = Veranstaltungen =

Tauftermine 2018

Neue Informationen zu den nächsten Taufterminen 2018 gibt es hier:
- Info Tauftermine und Hinweise zur Vorbereitung der Taufe -

Nicht zuletzt:

Über Fragen des Dekanats und des Kirchenbezirks können Sie sich über die Homepage des Kirchenbezirks informieren:                                -Kirchenbezirk Neuenbürg-

Anregungen, Änderungswüsche, Korrekturen und Aktualisierungen zu unserem Internet-Auftritt nehmen wir gerne entgegen, per e-Mail  kontaktdontospamme@gowaway.neuenbuerg-evangelisch.de

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Zur Nahost-Tagung der Akademie Bad Boll

    Die Tagung zum Nahost-Konflikt der Evangelischen Akademie Bad Boll an diesem Wochenende steht in der Kritik, hauptsächlich Israel-Kritiker der BDS-Bewegung (Boycott - Desinvest - Sanction) zu Wort kommen zu lassen, Aktivisten hatten die Landeskirche aufgefordert, die Tagung abzusagen. Landesbischof July bezieht Stellung.

    mehr

  • „Eine besondere Verantwortung“

    Seit zwei Jahren gibt es die Projektstelle Friedenspädagogik der Landeskirche. Was sind die Aufgaben? Welche Themen stehen derzeit im Vordergrund? Ute Dilg hat mit den beiden Friedenspädagogen Johannes Neudeck und Hannah Geiger gesprochen.

    mehr

  • „Friede sei ihr erst Geläute“

    Unter diesem Motto aus Friedrich Schillers Lied von der Glocke lädt das Europäische Kulturerbejahr 2018 zum europaweiten Glockenläuten anlässlich des Internationalen Friedenstags am 21. September ein. Daran beteiligen sich auch viele evangelische Gemeinden in Württemberg.

    mehr