Connection timed out Gebäude der Gemeinde Arnbach : Evangelische Kirchengemeinde Neuenbürg

Lutherkirche

Die markante achteckige Kirche (mit ausgezeichneter Akustik, ca. 220 Sitzplätzen und Kleinorgel) wurde unter der Leitung von Architekt Paul Heim aus Stuttgart gebaut und am 24. April 1955 eingeweiht. Zum 30. Geburtstag erhielt sie den Namen Lutherkirche. Sie verfügt über einen Gemeindesaal (ca. 95 qm), einen Jugendraum, ein Sitzungszimmer sowie weitere Gruppen- und Gemeinderäume.

 

2005 durften wir das 50-jährige Jubiläum feiern. Hierzu kann man im Pfarramt noch Kopien der Festschrift erhalten!

Mesnerin:  Renate Kerbstat (ab 1. September 2018)


            Arnbacher Kirchenglocken läuten für alle

Wenn die Glocken am Kirchturm läuten, laden sie ein zum Gottesdienst. Eine evangelische Beerdigung oder Trauerfeier auf dem Friedhof ist auch ein Gottesdienst. Angehörige undFreunde, Bekannte und Nachbarn finden sich ein, um gemeinsam von einem lieben Menschen Abschied zu nehmen. Mit Gebet, Lied und Wort Gottes vertrauen Christen ihreVerstorbenen Gott an, und gehen für sie den letzten Weg zur Grabstätte. Im Vaterunserund Segen bringen Christen zum Ausdruck, dass sie wissen, dass einer über allem Lebenund Sterben ewig ist.Seit Anfang dieses Jahres ist die Arnbacher evangelische Kirchengemeinde Teil desVerbundes mit Waldrennach und Neuenbürg. Die Evangelischen aller dieser Orte gehörennun zu einer Gemeinde. So ist auch einleuchtend, dass für alle Evangelischen desVerbundes, die auf dem Arnbacher Friedhof beerdigt werden, die Kirchturmglocken der Lutherkirche läuten. Wer sie hört, kann fragen: „Wer aus der Verbundkirchengemeindewird heute bestattet?“, und er kann für die Trauernden und Zurückgebliebenen beten.Das Glockengeläut anlässlich jeder Beerdigung eines evangelischen Christen aus der Verbundkirchengemeinde ist Zeichen der Verbundenheit. Dies hat auch der gemeinsame Kirchengemeinderates der Verbundkirchengemeinde beschlossen.Das Vorbereitungsteam freut sich auf Sie!

 

 

Innenansicht der Lutherkirche

Innenansicht der Lutherkirche (Blick in Richtung Südosten mit Altarbereich und
Buntglasfenster aus dem Jahr 1993, entworfen von Hilmar Wolf, Kunstglaserei
Gaiser & Fieber in Esslingen)

Gemeindehaus

Das neue Gemeindehaus (mit Gemeindesaal) hinter der Lutherkirche sowie Parkplätze
sind von der Lindenstraße 46 aus zu erreichen


Am 1. Advent 2006 konnten wir unser neues Gemeindehaus eröffnen. Die Planung und
Aufsicht des gelungenen Anbaus lagen in der Obhut von Architekt Andreas Horntrich,
Arnbach.  Im neuen Gemeindesaal finden vielerlei Veranstaltungen statt.

Pfarrhaus

Pfarrhaus in Arnbach mit Amtszimmer und Sekretariat im Erdgeschoss

Die Kirchengemeinde Arnbach besitzt ein geräumiges Pfarrhaus mit insgesamt
ca. 160 qm Wohnfläche (Hauffstr. 47). Es wurde 1974 erbaut und verfügt über
eine Öl-Zentralheizung. Es liegt in ruhiger Lage, ca. 300 m von Kirche und
Gemeindehaus entfernt, 200 m zu Grundschule und Kindergarten. Eine Garage,
ein großer Garten sowie eine schöne Terrasse gehören ebenfalls zu seinen Vorzügen.